Stoppwort

Stoppwort

Stoppwörter nennt man im Information Retrieval Wörter, die bei einer Volltextindexierung nicht beachtet werden, da sie sehr häufig auftreten und gewöhnlich keine Relevanz für die Erfassung des Dokumentinhalts besitzen.
Allgemein übliche Stoppwörter in deutschsprachigen Dokumenten sind bestimmte Artikel (‚der’, ‚die’, ‚das’), unbestimmte Artikel (‚einer’, ‚eine’, ‚ein’), Konjunktionen (z. B. ‚und’, ‚oder’, ‚doch’) und häufig gebrauchte Präpositionen (z. B. ‚an’, ‚in’, ‚von’) sowie die Negation ‚nicht’.
(Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Stoppwort, 13.05.2011)